Biber Power Truck Turox

BIBER POWER TRUCK TUROX

Paul Nutzfahrzeuge entwickelt und produziert das völlig neu konzipierte Spezialchassis für den Biber Power Truck der Eschlböck Maschinenfabrik GmbH. Die Weltneuheit ist eine komplett in eigener Entwicklungsleistung entstandene Chassis-Neukonstruktion, in der zahlreiche innovative Neuerungen mit bewährten Serienkomponenten kombiniert sind.

Der Biber Power Truck Turox ist die effiziente Antwort auf die gestiegenen Anforderungen im Bereich der Hackguterzeugung mit Kranbeschickung und vereint komfortable Arbeitsbedingungen mit robuster Technik. Er ist ebenso prädestiniert für klassische Lohnhack-Einsätze wie auch für die industrielle Hackguterzeugung. 

Seine besonderen Fähigkeiten machen ihn besonders geeignet für Betriebe, die ein breites Spektrum im Bereich der Holzernte, Holzentsorgung und Holzaufbereitung abdecken. Dazu zählen Agrarbetriebe und landwirtschaftliche Lohnunternehmer ebenso wie Forstbehörden, die Fuhrparkleiter bei kommunalen Dienstleistern und eine große Zahl anderer Dienstleistungsunternehmen, die in der Erzeugung von Holz, Biomasse und Grüngut tätig sind. 

Für Sicherheit beim Einsatz in der Forstwirtschaft ist ein Höchstmaß an Geländegängigkeit und Wendigkeit gefordert. Das vierachsige Tridem-Fahrwerk in 8x8-Ausführung stellt dank permanentem Allradantrieb seine überlegenenen Fähigkeiten beim Befahren schwieriger und zugleich sensibler Waldböden unter Beweis. Alle vier Außenplanetenachsen werden angetrieben, die Vorderachse und die dritte Hinterachse sind zudem gelenkt. Zusammen mit den kurzen Überhängen an Front und Heck, einer 60-prozentigen Steigfähigkeit und einer Seitenneigung bis zu 30 Prozent ermöglicht dies ein sicheres, präzises Manövrieren auf engstem Raum und auf unwegsamem Gelände mit steilen Passagen, starken Gefällen und Hindernissen. 

Im neuen Biber Power Truck Turox kommt ein Euro-6-Aggregat OM 473 von Mercedes-Benz zum Einsatz, das mit 15,6 Litern Hubraum und 460 kW (625 PS) Motorleistung zur „Königsklasse“ der Lkw-Motoren zählt. Geschaltet wird vollautomatisch über ein 6-Gang-Automatikgetriebe von Allison mit integriertem Drehmomentwandler, Geländeuntersetzung und Überbrückungskupplung. Völlig neu ist das lastschaltbare Nebenabtrieb-Getriebe. Es ist integriert zwischen Motor und Automatikgetriebe und sorgt dafür, dass die volle Antriebsleistung des Motors ohne Kraftverlust auch für die aufgebaute Holzhackmaschine zur Verfügung steht. Vorteilhaft wirkt sich das hohe Drehmoment von 3000 Nm aus: Dadurch steht dem Nutzer im Fahr- und Hackbetrieb eine Einheit mit einem großen Plus an Kraft zur Verfügung, ohne das zulässige Gesamtgewicht von 32 Tonnen zu überschreiten.

Gute Sichtverhältnisse sind für ein sicheres Fahren und Arbeiten im Wald unabdingbar. Das ursprüngliche StreamSpace-L-Fahrerhaus ist daher von Paul Nutzfahrzeuge mit einer großflächigen Panoramaverglasung an Seiten- und Rückwand und mit vibrationsresistenten Kameras ausgestattet worden. Ein komfortables Zusammenspiel bilden der variabel einstellbare Komfort-Fahrersitz, der separat angeordnete Arbeitssitz sowie die Ausstattung mit einer Joystick-Bedieneinrichtung. Damit mutiert das Fahrerhaus zu einem volltauglichen Führerstand, der die Überwachung, die punktgenaue Steuerung und die Beschickung der Hackmaschine mit dem Kran ermöglicht.

 

« Zurück zur Übersicht

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Paul-Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren »