"Ich bin ein Berliner!"

Die Berliner Stadtreinigung (BSR) hat im April ein "altes-neues" vollelektrisches Kehrichtsammelfahrzeug in Betrieb genommen. Es handelt sich um einen konventionellen Mercedes-Benz Vario, der von Paul Nutzfahrzeuge zu einem E-Fahrzeug umgebaut wurde.

 

In Kooperation mit den oberbergischen Achsspezialisten von BPW wurde die herkömmliche Antriebstechnik durch eine elektrische Antriebsachse und entsprechend ergänzende Soft- und Hardwaremodifikationen ersetzt. Der neue „e-Vario“ hat eine Batteriekapazität von 80 Kilowattstunden, die eine Reichweite von bis zu 150 Kilometern ermöglicht. Seine Batterieladezeit beträgt weniger als vier Stunden. Der „e-Vario“ (Leergewicht 4,3 Tonnen) soll nun ganzjährig in der Straßenreinigung, sowie im Winterdienst eingesetzt werden.

 

Das vollelektrische Fahrzeug wird jetzt von der BSR in den Härtetest geschickt. Das bedeutet: Der "e-Vario" muss nachweisen, dass er die operativen Anforderungen der Straßenreinigung genauso erfüllen kann, wie die konventionellen Dieselvarianten. Wenn dies der Fall ist, können in Berlin wohl bald weitere elektrifizierte Retrofit-Fahrzeuge "made by Paul" in Betrieb genommen werden.

 

« Zurück zur Übersicht

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Paul-Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren »